Zwei Niederlagen der Blau-Gelben vor der Zwangspause

Mit zwei Niederlagen gehen die Blau-Gelben in die erneute Zwangspause. Die Corona Pandemie legt den Spielplan bis 31.12.2020 lahm. Keiner hat Hoffnung das es im Januar weiter geht. Zweimal 5-7 unterliegt man, die zweite Mannschaft in eigener Halle gegen den SV Prösen II (Strietzbaum 2, Büchner 1, Wiesner 1 und Neumann 1 Punkt. Die Erste unterlag schon wie im März beim TTC Empor Herzberg IV, danach bremste Corona die weitere Saison aus. Lucas 1, Kloss 2, Neunert 1 und Strietzbaum 1 holten die Punkte. Da die Stadt Senftenberg zum 2. November die Halle schließt, kann man auch kein Training machen, ich schätze es geht erst im Mai 2021 weiter.